LINGUIST List 12.1614

Tue Jun 19 2001

Jobs: Computational Linguist, U of Zurich Switzerland

Editor for this issue: Naomi Ogasawara <naomilinguistlist.org>


Directory

  1. Martin Volk, Computational Linguist at University of Zurich, Zurich Switzerland

Message 1: Computational Linguist at University of Zurich, Zurich Switzerland

Date: 19 Jun 2001 10:21:05 -0000
From: Martin Volk <vlkzhwin.ch>
Subject: Computational Linguist at University of Zurich, Zurich Switzerland

Rank of Job: 
Areas Required: Computational Linguist
Other Desired Areas: Java, Multimedia, Computer-based Training
University or Organization: University of Zurich
Department: German Department
State or Province: Zurich
Country: Switzerland
Final Date of Application: July 15, 2001
Contact: Martin Volk vlkzhwin.ch

Address for Applications:
Sch�nberggasse 9
Zurich
ZH 8001
Switzerland

This job posting is in German since proficiency in this language is a
prerequisite.



An der Universit�t Z�rich wird im Projekt "Studien-CD Linguistik" eine
Multimedia-CD entwickelt als Begleitmedium zum "Studienbuch
Linguistik" (Linke / Nussbaumer / Portmann; Niemeyer Verlag, 1996).
F�r Details zu diesem Projekt siehe
http://www.zhwin.ch/~vlk/studien-cd

In diesem Projekt ist ab Oktober 2001 die Stelle eines Informatikers /
einer Informatikerin (mit Interesse an Linguistik) oder eines
Computerlinguisten / einer Computerlinguistin zu besetzen. Die Stelle
ist bis Ende 2003 befristet. Eine Teilzeit-Anstellung ist m�glich.

Erwartet werden m�glichst viele der folgenden Qualifikationen: 
- ein Diplom oder gleichwertiger Abschluss in Informatik oder
 Computerlinguistik
- Kenntnisse in HTML, XML, Java und Javaskript
- Erfahrungen in der Realisierung von Multimedia-Systemen (Hypertext,
 Audio, Video)
- Erfahrungen im computerunst�tzten Lernen

Gute Deutschkenntnisse sind unabdingbar. 

Sal�r: CHF 70'000 bis 80'000 (je nach Qualifikation)

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf per Email an Dr. Martin
Volk (vlkzhwin.ch) bis zum 15. Juli 2001. F�r weitere Ausk�nfte stehen
wir Ihnen gerne zur Verf�gung.
Mail to author|Respond to list|Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue