LINGUIST List 14.3012

Tue Nov 4 2003

Confs: Typology/Syntax/Historical Ling/German

Editor for this issue: Marie Klopfenstein <marielinguistlist.org>


Please keep conferences announcement as short as you can; LINGUIST will not post conference announcements which in our opinion are excessively long. To post to LINGUIST, use our convenient web form at http://linguistlist.org/LL/posttolinguist.html.

Directory

  1. mkotin, Das Deutsche als Forschungsobjekt und als Studienfach

Message 1: Das Deutsche als Forschungsobjekt und als Studienfach

Date: Tue, 4 Nov 2003 05:51:57 -0500 (EST)
From: mkotin <mkotinpoczta.onet.pl>
Subject: Das Deutsche als Forschungsobjekt und als Studienfach

Das Deutsche als Forschungsobjekt und als Studienfach: Synchronie,
Diachronie, Sprachkontrast, Glottodidaktik

Date: 14-Oct-2004 - 16-Oct-2004
Location: Zielona G�ra, Poland
Contact: Mikhail Kotin
Contact Email: mkotinpoczta.onet.pl
Meeting URL: http://www.ifg.uz.zgora.pl

Linguistic Sub-field: Typology, Syntax, Semantics, Historical
Linguistics
Subject Language: German, Standard 

Meeting Description:

Das Deutsche als Forschungsobjekt und als Studienfach: Synchronie,
Diachronie, Sprachkontrast, Glottodidaktik 

Die geplante Fachtagung, die am 14.-16. Oktober 2004 bei uns
stattfinen soll, hat vor allem zum Ziel, Probleme der deutschen
Sprache in Synchronie, Diachronie, Typologie und Sprach-kontrast sowie
Fragen der Glottodidaktik zu behandeln. Es sind sowohl Plenar als auch
Sektionsreferate vorgesehen. �ber Anzahl und genaue Thematik der
Sektionen wird nach Eingang der Anmeldungen entschieden. Geplant sind
schon jetzt Sektionen bzw. Arbeitsgruppen zur historischen deutschen
Sprachwissenschaft, Problemen der Gegenwartssprache, Sprach-vergleich
Deutsch-Polnisch sowie Glottodidaktik. Die Konferenzsprache ist
Deutsch.
Mail to author|Respond to list|Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue