* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
LINGUIST List logo Eastern Michigan University Wayne State University *
* People & Organizations * Jobs * Calls & Conferences * Publications * Language Resources * Text & Computer Tools * Teaching & Learning * Mailing Lists * Search *
* *
LINGUIST List 20.1404

Tue Apr 14 2009

Calls: Applied Ling/Germany

Editor for this issue: Kate Wu <katelinguistlist.org>


LINGUIST is pleased to announce the launch of an exciting new feature: Easy Abstracts! Easy Abs is a free abstract submission and review facility designed to help conference organizers and reviewers accept and process abstracts online. Just go to: http://www.linguistlist.org/confcustom, and begin your conference customization process today! With Easy Abstracts, submission and review will be as easy as 1-2-3!
Directory
        1.    Kathrin Luckmann, 39. GAL Jahrestagung

Message 1: 39. GAL Jahrestagung
Date: 13-Apr-2009
From: Kathrin Luckmann <geschaeftsstellegal-ev.de>
Subject: 39. GAL Jahrestagung
E-mail this message to a friend

Full Title: 39. GAL Jahrestagung

Date: 16-Sep-2009 - 18-Sep-2009
Location: Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, Germany
Contact Person: Carmen Spiegel
Meeting Email: gal09ph-karlsruhe.de
Web Site: http://www.ph-karlsruhe.de/gal2009

Linguistic Field(s): Applied Linguistics

Call Deadline: 03-May-2009

Meeting Description:

Die 39. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik mit dem Thema
"Sprachliche Förderung und Weiterbildung - transdisziplinär' findet vom 16.09. -
18.09.2009 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe statt.

Die Tagung beginnt am Mittwoch um 14 Uhr, das Tagungsbüro ist ab 12 Uhr offen.

Call for Papers

"Sprachliche Förderung und Weiterbildung - transdisziplinär"

Sowohl die sprachliche Förderung als auch die sprachliche Weiterbildung haben
zur Zeit Hochkonjunktur: im Kontext Deutsch als Zweitsprache, im Zusammenhang
mit Kindern und Jugendlichen aus bildungsfernen Familien, in den neuen
Studiengängen zur Frühpädagogik, im Umgang mit den (neuen) Medien, den
interkulturellen Kompetenzen und anderen berufsrelevanten
sprachlich-kommunikativen Fertigkeiten.

Interessant und häufig notwendig ist dabei der Blick über den disziplinären
Gartenzaun: Erkenntnisse und Methoden aus anderen wissenschaftlichen Bereichen
können die eigene Disziplin bei der Erforschung ihres Untersuchungsgegenstands
inspirieren und emergente Erkenntnisprozesse auslösen, sie werden in eigene
Forschungskontexte implementiert und führen so zu neuen Lösungsansätzen.
Gelegentlich dienen sie dazu, innovative Konzepte für die Praxis zu entwickeln.

Themenbereiche:
- Textroutinen: Erwerb, Förderung und didaktisch-mediale Modellierung
- Zwischen Sprachen arbeiten / Working between languages
- Erwerb des Deutschen für Kinder mit Migrationshintergrund
- psycholinguistische und kognitionswissenschaftliche Forschung in didaktischer
Perspektive?
- Sprachförderung durch Sprechen und Bewegung
- Schulische Sprachförderung und Gender

Sektionen:
Sektion 1: Phonetik und Sprechwissenschaft (kooperiert mit Sektion 5)
Sektion 2a: Lexikographie
Sektion 2b: Grammatik und Grammatikographie
Sektion 3: Textliguistik und Stillistik (kooperiert mit Sektion 4)
Sektion 4: Gesprächsforschung (kooperiert mit Sektion 3)
Sektion 5: Medienkommunikation (kooperiert mit Sektion 1)
Sektion 6: Fachkommunikation
Sektion 7: Soziolinguistik
Sektion 8: Sprachkontakte und Mehrsprachigkeit
Sektion 9: Interkulturelle Kommunikation und mehrsprachige Diskurse
Sektion 10: Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft
Sektion 11: Bieten aufgrund Umstrukturierung dieses Jahr kein Programm an.
Sektion 12: Bieten aufgrund Umstrukturierung dieses Jahr kein Programm an.
Sektion 13: Sprachdidaktik (kooperiert mit Sektion 14)
Sektion 14: Mediendidaktik und Medienkompetenz (kooperiert m. Sektion 13)
Sektion 15: Computerlinguistik

Die Anmeldung zur Tagung ist ab sofort möglich. Nicht-Vortragende füllen bitte
nur das auf der Tagungshomepage erhältliche Anmeldeformular aus uns senden es
bis zum 03.05.2009 per Fax oder Post an die Geschäftsstelle der GAL.

Wenn Sie die elektronischen Formulare nicht nutzen können oder wollen, wenden
Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch an die Geschäftsstelle der GAL.

Ein detailliertes Vortragsprogramm wird ab Anfang Juli 2009 an alle zur Tagung
angemeldeten versandt. Außerdem wird das Programm auf der Tagungshomepage
veröffentlicht.

Alle weiteren Unterlagen (Kongressmappen, Abstracts, Teilnahmebestätigungen
etc.) erhalten Sie bei Ihrer Registrierung im Kongressbüro auf der Tagung.

Kinderbetreuung:
Bei Bedarf wird eine Kinderbetreuung eingerichtet. Bitte geben Sie bei der
Anmeldung an, ob sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten.

Vortragseinreichung:
Wenn Sie einen Vortrag halten möchten, füllen Sie bitte das auf der
Tagungshomepage erhältliche Anmeldeformular aus und senden es bis zum 03.05.2009
per Fax oder Post an die Geschäftsstelle der GAL. Abstracts müssen ebenfalls bis
zum 03.05.2009 per Email an die Geschäftsstelle gesendet werden. Hinweise zur
Manuskriptgestaltung für das Abstract entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.

Für jeden Vortrag stehen ca. 25-30 Minuten zur Verfügung. Mit einer
anschließenden Diskussionszeit von ca. 15 Minuten beläuft sich eine
Vortragseinheit auf insgesamt 45 Minuten.

Nicht-Vortragende füllen bitte nur das auf der Tagungshomepage erhältliche
Anmeldeformular aus uns senden es bis zum 03.05.2009 per Fax oder Post an die
Geschäftsstelle der GAL.

Das Doktorandencolloquium existiert nicht mehr in der alten Form. Stattdessen
werden in jeder Sektion speziell für Doktorand/inn/en bis zu zwei Vortragsplätze
reserviert. Bitte vermerken Sie bei der Vortragseinreichung -selbstverständlich
nur für die Sektionsleitungen-, dass es sich um ein Promotionsprojekt handelt.
This Year the LINGUIST List hopes to raise $60,000. This money will go to help 
keep the List running by supporting all of our Student Editors for the coming year.

See below for donation instructions, and don't forget to check out our Fund Drive 
2009 LINGUIST List Restaurant and join us for a delightful treat!

http://linguistlist.org/fund-drive/2009/

There are many ways to donate to LINGUIST!

You can donate right now using our secure credit card form at  
https://linguistlist.org/donation/donate/donate1.cfm

Alternatively you can also pledge right now and pay later. To do so, go to:
https://linguistlist.org/donation/pledge/pledge1.cfm

For all information on donating and pledging, including information on how to 
donate by check, money order, or wire transfer, please visit:
http://linguistlist.org/donate.html

The LINGUIST List is under the umbrella of Eastern Michigan University and as such 
can receive donations through the EMU Foundation, which is a registered 501(c) Non 
Profit organization. Our Federal Tax number is 38-6005986. These donations can be 
offset against your federal and sometimes your state tax return (U.S. tax payers 
only). For more information visit the IRS Web-Site, or contact your financial advisor.

Many companies also offer a gift matching program, such that they will match any 
gift you make to a non-profit organization. Normally this entails your contacting 
your human resources department and sending us a form that the EMU Foundation fills 
in and returns to your employer. This is generally a simple administrative procedure 
that doubles the value of your gift to LINGUIST, without costing you an extra penny. 
Please take a moment to check if your company operates such a program.

Thank you very much for your support of LINGUIST!
-----------------------------------------------------------------------------------------

Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue




Please report any bad links or misclassified data

LINGUIST Homepage | Read LINGUIST | Contact us

NSF Logo

While the LINGUIST List makes every effort to ensure the linguistic relevance of sites listed
on its pages, it cannot vouch for their contents.