* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
LINGUIST List logo Eastern Michigan University Wayne State University *
* People & Organizations * Jobs * Calls & Conferences * Publications * Language Resources * Text & Computer Tools * Teaching & Learning * Mailing Lists * Search *
* *
LINGUIST List 21.522

Tue Feb 02 2010

Jobs: German; Applied Ling: Researcher, Europäische Akademie Bozen

Editor for this issue: Christy Bird <christylinguistlist.org>


The LINGUIST List strongly encourages employers to use non-discriminatory standards in hiring policy. In particular we urge that employers do not discriminate on the grounds of race, ethnicity, nationality, age, religion, gender, or sexual orientation. However, we have no means of enforcing these standards.

Job seekers should pay special attention to language in ads regarding employment requirements and are encouraged to consult our international employment page at http://linguistlist.org/jobs/jobnet.html. This page has been set up so that people can report on the employment standards of various countries.

To post to LINGUIST, use our convenient web form at http://linguistlist.org/posttolinguist.html
Directory
        1.    Andrea Abel, German; Applied Linguistics: Researcher, Europäische Akademie Bozen (EURAC), Italy

Message 1: German; Applied Linguistics: Researcher, Europäische Akademie Bozen (EURAC), Italy
Date: 02-Feb-2010
From: Andrea Abel <andrea.abeleurac.edu>
Subject: German; Applied Linguistics: Researcher, Europäische Akademie Bozen (EURAC), Italy
E-mail this message to a friend

University or Organization: Europäische Akademie Bozen (EURAC)
Department: Institut f. Fachkommunikation und Mehrsprachigkeit
Job Location: Bozen, Italy
Web Address: http://www.eurac.edu
Job Rank: Researcher

Specialty Areas: Applied Linguistics

Required Language(s): German, Standard (deu)

Description:

Das Institut für Fachkommunikation und Mehrsprachigkeit
der EURAC
sucht eine/n

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

für das Projekt „Bildungssprache im Vergleich:
Korpusunterstützte Analyse der Sprachkompetenzen bei Lernenden im deutschen
Sprachraum (unter besonderer Berücksichtigung des Deutschen in Südtirol)"

In dem Gemeinschaftsprojekt der EURAC, der Freien Universität Bozen und der
Universität Innsbruck arbeiten ExpertInnen aus unterschiedlichen
Forschungsbereichen daran, eine wissenschaftlich fundierte Basis für die
Erfassung und Analyse schriftlicher Sprachäußerungen zu schaffen und
aufgrund empirischer Daten Aussagen über die Sprachkompetenzen bei
Lernenden mit Deutsch als L1 in Süd- und in Nordtirol sowie im
binnendeutschen Raum zu treffen. Dabei werden auch sprachsoziologische
Bedingungen untersucht, die einen Einfluss auf die Kompetenzverteilung
haben können.
Ein weiteres Ziel des Projekts liegt im technologischen und
dokumentarischen Bereich, insofern als ein digitales Lernerkorpus als Basis
für die Untersuchungen des Projekts und zugleich eine langfristige digitale
Datensicherung als Grundlage für Folge- und Langzeitstudien geschaffen
wird. Mit erprobten computer- und korpuslinguistischen Methoden soll nicht
nur die langfristige Sicherung der Daten und deren Metadaten in der bereits
bestehenden Korpusinfrakstruktur gewährleistet, sondern es soll zudem ein
innovatives System zum Varietätenvergleich entwickelt und bereitgestellt
werden, das die linguistische Arbeit zur Abfrage und Auswertung der Daten
erleichtert.

Aufgaben:
- Mitarbeit an der Modellierung von Sprachkompetenz, der Ausarbeitung des
Erhebungsdesigns und des Analyseschemas (Lernertexte und Fragebögen -
SchülerInnen)
- organisatorische Tätigkeiten:
* Durchführung der Erhebung, Kontakt mit Schulen, (Mit-)Organisation von
Treffen, Veranstaltungen etc.
* Datendokumentation und Transkription (Fragebögen und Lernertexte -
SchülerInnen: Annotation, Metadatenerfassung, Korrekturen,
Korpusaufbereitung etc.)
- vergleichende, quantitativ-qualitative Analysen von Lernertexten
(SchülerInnen - ausgewählte Teilaspekte)
- Mitarbeit an der Fragebogenauswertung (Kontextvariablen - SchülerInnen)
- Mitwirkung an allgemeinen Aktivitäten des Instituts für Fachkommunikation
und Mehrsprachigkeit der EURAC, Publikationstätigkeit, Teilnahme an
Tagungen etc.
- enge Zusammenarbeit u.a. mit der Forschungsstelle Innsbruck (inkl.
Arbeitstreffen u.Ä. in Innsbruck)

Voraussetzungen:
- abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise Linguistik)
- Muttersprache Deutsch

Zusätzliche Auswahlkriterien:
- wissenschaftliche Erfahrung in den Bereichen der Kompetenz- und
Fehleranalyse, der Sprachkontaktforschung, der Korpuslinguistik und der
empirischen Sozialforschung
- Publikationen

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und ab sofort zu besetzen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 16.02.2010 an die folgende Adresse:
Europäische Akademie Bozen
Institut für Fachkommunikation und Mehrsprachigkeit
Drususallee 1 - I- 39100 Bozen
email: communication.multilingualismeurac.edu
Tel: +39 0471 055100 Fax: +39 0471 055199
Kennwort: KORPUSLING

Bitte fügen Sie ihrem Lebenslauf folgende Einwilligung zur Verwendung Ihrer
persönlichen Daten im Sinne des Datenschutzdekrets 196/2003 bei:
„Ich ermächtige die EURAC zur Verwendung meiner persönlichen Daten im Sinne
des Dekrets 196/2003."
Ohne diesen Zusatz dürfen wir Ihre Unterlagen nicht berücksichtigen.

Application Deadline: 16-Feb-2010

Email Address for Applications: communication.multilingualismeurac.edu
Contact Information:
Andrea Abel
Email: communication.multilingualismeurac.edu
Phone: 00390471055100
Fax: 00390471055199
Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue




Please report any bad links or misclassified data

LINGUIST Homepage | Read LINGUIST | Contact us

NSF Logo

While the LINGUIST List makes every effort to ensure the linguistic relevance of sites listed
on its pages, it cannot vouch for their contents.