* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
LINGUIST List logo Eastern Michigan University Wayne State University *
* People & Organizations * Jobs * Calls & Conferences * Publications * Language Resources * Text & Computer Tools * Teaching & Learning * Mailing Lists * Search *
* *
LINGUIST List 21.538

Wed Feb 03 2010

Calls: Applied Ling, German Lang/Germany

Editor for this issue: Kate Wu <katelinguistlist.org>


LINGUIST is pleased to announce the launch of an exciting new feature: Easy Abstracts! Easy Abs is a free abstract submission and review facility designed to help conference organizers and reviewers accept and process abstracts online. Just go to: http://www.linguistlist.org/confcustom, and begin your conference customization process today! With Easy Abstracts, submission and review will be as easy as 1-2-3!
Directory
        1.    Eva-Maria Graf, 1. Linguistics of Coaching, Consulting and Supervision Symposium Symposium

Message 1: 1. Linguistics of Coaching, Consulting and Supervision Symposium Symposium
Date: 02-Feb-2010
From: Eva-Maria Graf <eva-maria.grafuni-klu.ac.at>
Subject: 1. Linguistics of Coaching, Consulting and Supervision Symposium Symposium
E-mail this message to a friend

Full Title: 1. Linguistics of Coaching, Consulting and Supervision Symposium

Date: 07-May-2010 - 09-May-2010
Location: Munich, Germany
Contact Person: Sabine Rettinger
Meeting Email: sabine.rettingerlipp.lmu.de
Web Site: http://www.lmu.de/loccs

Linguistic Field(s): Applied Linguistics

Subject Language(s): German, Standard (deu)

Call Deadline: 08-Mar-2010

Meeting Description:

1. LOCCS Symposium
The Linguistics of Coaching, Consulting and Supervision
7. - 9. Mai 2010
Ludwig-Maximilians-Universität München

Call for Papers

Sprach│Wissenschaft trifft Coaching - Beratung - Supervision
Während die Beratungsformate Coaching, Beratung und Supervision eine
kontinuierlich steigende Nachfrage verzeichnen, hat die wissenschaftliche
Forschung in diesen Bereichen bisher nur punktuelle Ergebnisse geliefert. Die
Sprachwissenschaft hat im Bereich der Coaching-Forschung, anders als im Bereich
der Arzt-Patienten-Kommunikation oder der Psychotherapiegespräche, bislang noch
keine Erkenntnisse hervorgebracht. Um diese Lücke zu schließen, hat sich die
Forschungsgruppe LOCCS formiert um mit Hilfe der Analyse authentischen
Datenmaterials empirisch basierte Erkenntnisse aus sprach-wissenschaftlicher
Perspektive beizutragen.

Das Ziel unseres Symposiums ist es, einen Einblick in die
sprachwissenschaftliche Erforschung von Coaching, Consulting/Beratung und
Supervision zu geben. Darüber hinaus wollen wir eine Plattform für die
Zusammenkunft und den Dialog von Wissenschaftler/innen verschiedener
Fachdisziplinen und Praktiker/innen aus diesen Bereichen schaffen, um so
praxisnahe Forschung und forschungsfundierte Praxis zu initiieren.

Plenarvorträge Forschungsgruppe LOCCS zu Hintergründen, Forschungsansätzen
und Zielsetzungen von LOCCS The Linguistics of Coaching, Consulting and
Supervision Prof. Dr. Siegfried Greif, Universität Osnabrück: „Methoden der
qualitativen und quantitativen Untersuchung der Prozesse und
Wirkungsfaktoren im Coaching" Prof. Dr. Reinhard Fiehler, Institut für
Deutsche Sprache Mannheim: „Analyse authentischen Datenmaterials aus Sicht
der Gesprächsforschung" Dr. Elke Berninger-Schäfer, KIC Karlsruher Institut für
Coaching, Personal- und Organisationsberatung: „Was wünscht sich die Praxis von
der Forschung?" N.N. „Professionalisierung im Bereich Coaching und Supervision"

Wir laden Vortragvorschläge zu folgenden oder verwandten Themenbereichen
ein (20 Minuten Vortrag + 10 Minuten Diskussion):
- Möglichkeiten und Felder einer sinnvollen Zusammenarbeit zwischen
Wissenschaft und Praxis
- Beratungsspezifische Interaktionsmuster und kommunikative Strategien
- Ermittlung von Qualitätsstandards
- Wirksamkeitsforschung
- Implementierung von Forschungsergebnissen in Aus- und Weiterbildungsmodule

Abstracts sollten nicht länger als 300 Wörter sein, einen klaren Bezug zur Idee
des Symposiums vorweisen und Angaben zum praktischen und/oder
wissenschaftlichen Hintergrund der Vortragenden machen.

Bitte per Email an sabine.rettingerlipp.lmu.de

Deadline: 8. März 2010
Benachrichtigung: 15. März 2010

Teilnahme:
Anmeldung bis 31. März 2010 120 Euro
Anmeldung ab 1. April 2010 150 Euro
Ermäßigt (Studierende) 50 Euro

Teilnahmegebühr umfasst Programmheft und Kaffeepausen (Konferenzdinner
separat buchbar).

Nähere Informationen auf der Homepage www.lmu.de/loccs
Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue




Please report any bad links or misclassified data

LINGUIST Homepage | Read LINGUIST | Contact us

NSF Logo

While the LINGUIST List makes every effort to ensure the linguistic relevance of sites listed
on its pages, it cannot vouch for their contents.