LINGUIST List 7.1803

Thu Dec 19 1996

Calls: Studentische Tagung Sprachwissenschaft

Editor for this issue: Ljuba Veselinova <ljubalinguistlist.org>


Please do not use abbreviations or acronyms for your conference unless you explain them in your text. Many people outside your area of specialization will not recognize them. Thank you for your cooperation.

Directory

  1. Markus Hiller, Call: Studentische Tagung Sprachwissenschaft (German)

Message 1: Call: Studentische Tagung Sprachwissenschaft (German)

Date: Wed, 18 Dec 1996 11:43:14 GMT
From: Markus Hiller <markus.hillerzdv.uni-tuebingen.de>
Subject: Call: Studentische Tagung Sprachwissenschaft (German)


	Ankuendigung und "call for papers" (=der "1. Rundbrief")
	 XXI. StuTs - 21. Studentische Tagung Sprachwissenschaft
		 WWU-Muenster - 07.05. - 11.05.1997
		 Fachschaft Allgemeine Sprachwissenschaft

Liebe Studierende und sonstige Interessierte,

im kommenden Semester findet die studentische Tagung
Sprachwissenschaft (StuTS) an der Westfaelischen
Wilhelms-Universitaet Muenster (BR Deutschland) statt. Dieser
Brief enthaelt deren Ankuendigung und den Aufruf, dort
Arbeitsgruppen (AGs) anzubieten. Um Portokosten zu sparen
verschicken wir an jede Uni nur einen dieser Briefe; daher waere
es nett, wenn Ihr Kopien davon moeglichst fruehzeitig

auch an andere sprachwissenschaftliche Institute Eurer Uni oder
andere Interessierte weiterverschicken koenntet.

Thematisch orientiert sich die StuTS an den Sachgebieten, die in
den verschiedensten Studiengaengen unter den Namen
"Sprachwissenschaft" oder "Linguistik" angeboten werden. Bei der
viertaegigen Tagung treffen sich Studierende dieser Faecher aus
dem gesamten deutschsprachigen Raum, um einander einen Blick
ueber den Tellerrand ihrer eigenen Universitaet zu
ermoeglichen. Die Tagung wird seit zehn Jahren jedes Semester von
einer anderen Fachschaft organisiert und hat seither in insgesamt
14 verschiedenen Staedten im gesamten Bundesgebiet sowie in
Oesterreich stattgefunden.

"Call for papers"

In den je 90minuetigen AGs stellen TeilnehmerInnen Themen aus
ihren (recht unterschiedlichen) Studienbereichen vor, auch
fortgeschrittenere Projekte wie ihre Magister- oder
Diplomarbeiten. Neben den AGs zu rein linguistischen Themen sind
AGs zu Studiensituation und Berufsaussichten fuer Linguisten
sowie zu hochschulpolitischen Themen erwuenscht. Solche AGs
koennen auch in einer Resolution muenden, die anschliessend im
Plenum allen TeilnehmerInnen zur Diskussion und Abstimmung
vorgelegt wird. Damit eine vernuenftige Planung moeglich ist,
sollten kurze Themenbeschreibungen (abstracts) der AGs auf jeden
Fall bis Mitte April 1997 eingereicht sein! Kontaktadressen
stehen am Ende dieses Schreibens.

Organisation und Ablauf

Die StuTS beginnt mit der Anmeldung am Mittwochabend und geht bis
zum gemeinsamen Abschlussfruehstueck am Sonntag. Von Donnerstag
bis Samstag finden die AGs in drei Schienen gleichzeitig
statt. Jeden Morgen werden die AGs des betreffenden Tages
vorgestellt und abends beim Abschlussplenum zusammengefasst.
Wichtige Veranstaltungen sind auch die gemeinsamen Fruehstuecke -
dort lassen sich im normalen Gespraech leicht Informationen ueber
das Studium an anderen Unis sammeln - und die Vorstellung der
Sprachwissenschaftlichen Institute der gastgebenden Uni durch
VertreterInnen des Lehrpersonals. Damit Ihr auch etwas von
Muenster kennenlernt, haben wir ein entsprechendes Rahmenprogramm
auf die Beine gestellt.

Die beiden Resolutionen, die bisher von StuTSen verabschiedet
worden sind, lassen sich uebrigens in der Fachzeitschrift
Linguistische Berichte 126 auf S. 175f und in den Proceedings
der 13. StuTS in Kiel auf S. 27 besichtigen; zusaetzlich dazu
stehen beide elektonisch im Internet unter dem URL
http://www.sfs.nphil.uni-tuebingen.de/~raki/fs/papers.html

Der Tagungsbeitrag belaeuft sich auf ca. DM
15,-. Uebernachtungsplaetze werden kostenlos gestellt;
Schlafsaecke und Isomatten muesst Ihr allerdings selbst
mitbringen. Fuer lange Anfahrtswege versuchen wir, einen Zuschuss
zu zahlen.

Kontaktadresse und weitere Informationen

Fachschaft Allgemeine Sprachwissenschaft
Planungsgruppe StuTS
Bergstrasse 29a
D-48143 Muenster

Telefon: (0251) 83-4492 ab 20.12.1996: (0251) 832-4492
Telefax: (0251) 83-4490 ab 20.12.1996: (0251) 832-4490
e-mail: 21.stutsuni-muenster.de

Nach dieser Ankuendigung der Tagung wird noch ein zweiter
Rundbrief verschickt, und schliesslich ein dritter mit der
Wegbeschreibung und einem vorlaeufigen Programm. Eine
internet-Seite ist in Vorbereitung, die URL wird im zweiten
Rundbrief bekanntgegeben. Generelle Infos |ber die StuTS gibt es
unter http://www.stuts.org .

Beim Anmelden solltet Ihr Euch wenns geht an dem folgenden
Formular orientieren:

1. Name(n)
2. Uni
3. Kontaktadresse fuer Rueckfragen
4. Postadresse fuer Rundschreiben dieser StuTS (wegen der
Portokosten bloss eine Adresse pro Uni! Fax geht natuerlich
auch.)
5. ggf. Internetadresse fuer die Verteilung der gleichen
Rundschreiben per e-mail (beliebig viele) 
6. Anzahl der damit angemeldeten Personen
7. Zahl der benoetigten Uebernachtungsplaetze und Zeitraum des
Aufenthalts (etwa weil best. ermaessigte Fahrkarten sonntags
gelten aber nicht montags)
8. Ggf. angebotene AG(s): 1. Titel; 2. Dauer (z.B.wenn laengere
AG in zwei Teilen); 3. Themenbeschreibug (abstract)

Bis hoffentlich dann, Eure
Fachschaft Allg. Sprachwissenschaft an der WWU-Muenster
Filip, Alfred, Beate, Jan

P.S.: Noch einmal der fuer diese Tagung lebenswichtige Aufruf:
Kopiert diesen Brief, haengt ihn aus, gebt ihn allen moeglichen
InteressentInnen. Danke.
Mail to author|Respond to list|Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue