LINGUIST List 9.474

Fri Mar 27 1998

Confs: Communication for Special Purposes

Editor for this issue: Elaine Halleck <elainelinguistlist.org>


Please keep your conference announcement as short as you can; LINGUIST will not post conference announcements which in our opinion are excessively long. Also, please remember that, once posted, your announcement will be permanently available at our website: http://www.linguistlist.org/issues/indices/Confs1997r.html For this reason, we discourage multiple submissions of the same conference announcement. Thank you for your cooperation.

Directory

  1. Martin Stegu, Communication for Special Purposes

Message 1: Communication for Special Purposes

Date: Wed, 25 Mar 1998 11:49:19 +0100 (MET)
From: Martin Stegu <martin.steguphil.tu-chemnitz.de>
Subject: Communication for Special Purposes

Dear Linguists,

Subsequent to the GAL congress (German Association of Applied
Linguistics) in Dresden (September 24-26) (Infos:
galmailgate.urz.uni-wuppertal.de), a conference on Communication for
Special Purposes (CSP) will take place at
Chemnitz University of Technology (Germany) from September 27
until October 1, 1998. It will focus mainly on issues in German as
a Foreign Language. That is why the following announcement will be
made in German. We apologize for any inconvenience.


FACHKOMMUNIKATION 2000
Kompetenzprofile fuer Lehrende und Lernende an universitaeren und
ausseruniversitaeren Einrichtungen des In- und Auslandes

IDV- Fachsprachensymposium
Im Auftrag des FaDaF

TU Chemnitz
Angewandte Sprachwissenschaft

Sonntag, 27. September 1998
bis Donnerstag, 1. Oktober 1998

Ziel: Diskussion von Fragen der Fach- und Wissenschaftskommunikation des
21. Jahrhunderts

AdressatInnen: Theoretisch und praktisch in der Fachkommunikationsforschung
und -didaktik taetige Personen, inbesondere im Bereich "Deutsch als
Fremdsprache"

Inhalt der Tagung: Theoretische Auseinandersetzung mit "Lehrenden" und
"Lernenden" - als den tragenden Groessen der Unterrichtskommunikation - vor
allem im Hinblick auf deren vorhandene bzw. anzustrebende
"Kompetenzprofile" ("Welche Kompetenzen f\252r welche Lehrende und f\252r welche
Lernende?")

Themengebiete (Auswahl):

Allgemeinsprachliche / fachsprachliche / fachliche / fremd- und
interkulturelle Kompetenzen (in ihren wechselseitigen Beziehungen)

Fachkommunikative Kompetenz in der Muttersprache / in der Fremdsprache

Uebersetzungskompetenz / rezeptive Mehrsprachigkeit

Sprachliche Fertigkeiten / Sprachbewusstheit (language awareness)

Fachinterne / fachexterne Kommunikationsfaehigkeit
(Experten-Laien-Kommunikation)

Muendliche / schriftliche Diskursf\228higkeit


Auswahl von Wissen (Informationen) f\252r Lehr - und Lernmittel (Curricula)

Neue Lehr- und Lernformen (inkl. Nutzung neuerer und neuester Medien)

Aus- und Weiterbildungsmoeglichkeiten f\252r Fachsprachenlehrende


Informationen bei:


Prof. Dr. Martin Stegu
Angewandte Sprachwissenschaft
TU Chemnitz
D-09107 Chemnitz
Tel. +49 371 531 4551
Fax: +49 371 531 2950
e-mail: martin.steguphil.tu-chemnitz.de
Mail to author|Respond to list|Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue