Featured Linguist!

Jost Gippert: Our Featured Linguist!

"Buenos dias", "buenas noches" -- this was the first words in a foreign language I heard in my life, as a three-year old boy growing up in developing post-war Western Germany, where the first gastarbeiters had arrived from Spain. Fascinated by the strange sounds, I tried to get to know some more languages, the only opportunity being TV courses of English and French -- there was no foreign language education for pre-teen school children in Germany yet in those days. Read more



Donate Now | Visit the Fund Drive Homepage

Amount Raised:

$34724

Still Needed:

$40276

Can anyone overtake Syntax in the Subfield Challenge ?

Grad School Challenge Leader: University of Washington


Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Publisher Login
amazon logo
More Info


E-mail this page

Job Announcement: Abteilung Grammatik

German; General Linguistics; Typology: Researcher, Abteilung Grammatik, Mannheim, Baden-Würtemberg, Germany


Employer: Abteilung Grammatik
Institut für Deutsche Sprache
http://www.ids-mannheim.de/gra/
Job Location: Mannheim, Baden-Würtemberg, Germany
Title: wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)
Rank: Researcher
Linguistic Field(s): General Linguistics
Typology
Language Specialty: German
LL Issue: 24.3541
Date Submitted: 10-Sep-2013
Job Description: Am Institut für Deutsche Sprache (Mannheim) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters(E 13 TV-L/Kennziffer 7/13)(50% der vollen Arbeitszeit) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Sie ist in der Abteilung „Grammatik“ angesiedelt und dem Projekt „Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich“ zugeordnet.

Aufgabe:

Sprachvergleichende Untersuchungen zur Verbgrammatik in den europäischen Sprachen unter besonderer Berücksichtigung des Deutschen

Voraussetzungen:
- abgeschlossenes Studium der Romanistik (Magister, Master oder Staatsexamen) mit dem Schwerpunkt Sprachwissenschaft des Französischen oder Italienischen und einer weiteren romanischen Sprache

und/oder

- abgeschlossenes sprachwissenschaftliches Studium (Magister, Master oder Staatsexamen) mit ausgezeichneten Kenntnissen in mindestens einer der o.g. Sprachen
- fundierter grammatiktheoretischer Hintergrund
- Erfahrung im empirischen Arbeiten


Wünschenswert ist ferner eine Promotion oder ein Promotionsvorhaben in Anlehnung an die Thematik des Projekts.

Das Institut für Deutsche Sprache folgt bei der Besetzung von Stellen dem „Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)“ in seiner jeweils gültigen Fassung. Es bemüht sich, das ausgeglichene Verhältnis von Frauen und Männern, das bei den Beschäftigungsverhältnissen am Institut herrscht, beizubehalten. Bewerbungen qualifizierter Wissenschaftlerinnen werden daher besonders begrüßt. Bewerbungen von Behinderten im Sinne des SGB sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen (Lebenslauf, Zeugnisse in Kopie, ggf. Schriftenverzeichnis) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 15. 10. 2013 an folgende Adresse:

Institut für Deutsche Sprache
Der Direktor
Postfach 10 16 21
D-68016 Mannheim
Germany
Application Deadline: 15-Oct-2013
Application Address: Der Direktor
Institut für Deutsche Sprache
Postfach 10 16 21
Mannheim    D-68016
Germany 
Contact Information: Prof. Dr. Angelika  Wöllstein
click here to access email