Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Publisher Login
amazon logo
More Info


New from Oxford University Press!

ad

Vowel Length From Latin to Romance

By Michele Loporcaro

This book "draws on extensive empirical data, including from lesser known varieties" and "puts forward a new account of a well-known diachronic phenomenon."


New from Cambridge University Press!

ad

Letter Writing and Language Change

Edited By Anita Auer, Daniel Schreier, and Richard J. Watts

This book "challenges the assumption that there is only one 'legitimate' and homogenous form of English or of any other language" and "supports the view of different/alternative histories of the English language and will appeal to readers who are skeptical of 'standard' language ideology."


Book Information

   
Sun Image

Title: Die St-Staemme des Altaethiopischen
Written By: M Waltisberg
Series Title: LINCOM Studies in Afro-Asiatic Linguistics 05
Description:

Das Altaethiopische oder mit einheimischem Namen Gcccz ist die klassische Literatur- und Kirchensprache AEthiopiens. Es wurde im
1. Jahrtausend unserer Zeit im Norden AEthiopiens mit dem Zentrum
Aksum (heute Provinz Tigre) gesprochen, fand aber bis ins 19. Jh. als
Schriftsprache Verwendung und dient noch heute als Liturgiesprache der aethiopischen und eritraeischen Kirche. Das Altaethiopische steht strukturell anderen altsemitischen Sprachen wie dem Akkadischen oder
Arabischen nahe, zeichnet sich aber ihnen gegenueber durch eine sehr regelmaessige Morphologie aus. Dies gilt insbesondere fuer den Bereich der Verbalderivation, d.h. die sogenannten Verbalstaemme. Bisher fehlen Untersuchungen zur Funktion der altaethiopischen Verbalstaemme fast voellig. Die Studie von Waltisberg versucht, diese Luecke fuer die St-Staemme zu schliessen. Das Werk bietet eine eingehende, synchron ausgerichtete Diskussion der Morphologie, Funktion und
Stellung der St-Staemme und wertet den Befund statistisch aus. Im abschliessenden Teil wird das Ergebnis in den gesamtsemitischen Rahmen eingeordnet und mit dem Befund der anderen semitischen Sprachen verglichen. Ein Index erschliesst die in der Studie behandelten
Verbalwurzeln.

Publication Year: 2001
Publisher: Lincom GmbH
Review: Not available for review. If you would like to review a book on The LINGUIST List, please login to view the AFR list.
BibTex: View BibTex record
Linguistic Field(s): Language Documentation
Issue: All announcements sent out by The LINGUIST List are emailed to our subscribers and archived with the Library of Congress.
Click here to see the original emailed issue.

Versions:
Format: Paperback
ISBN: 3895863912
ISBN-13: N/A
Pages: 100
Prices: US$35.00/EUR38.50/GBP24.00