Featured Linguist!

Jost Gippert: Our Featured Linguist!

"Buenos dias", "buenas noches" -- this was the first words in a foreign language I heard in my life, as a three-year old boy growing up in developing post-war Western Germany, where the first gastarbeiters had arrived from Spain. Fascinated by the strange sounds, I tried to get to know some more languages, the only opportunity being TV courses of English and French -- there was no foreign language education for pre-teen school children in Germany yet in those days. Read more



Donate Now | Visit the Fund Drive Homepage

Amount Raised:

$33698

Still Needed:

$41302

Can anyone overtake Syntax in the Subfield Challenge ?

Grad School Challenge Leader: University of Washington


Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Publisher Login
amazon logo
More Info


New from Oxford University Press!

ad

What is English? And Why Should We Care?

By: Tim William Machan

To find some answers Tim Machan explores the language's present and past, and looks ahead to its futures among the one and a half billion people who speak it. His search is fascinating and important, for definitions of English have influenced education and law in many countries and helped shape the identities of those who live in them.


New from Cambridge University Press!

ad

Medical Writing in Early Modern English

Edited by Irma Taavitsainen and Paivi Pahta

This volume provides a new perspective on the evolution of the special language of medicine, based on the electronic corpus of Early Modern English Medical Texts, containing over two million words of medical writing from 1500 to 1700.


Book Information

   
Sun Image

Title: Beiträge zu Sprache und Sprachen 6
Subtitle: Vorträge der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Sprache und Sprachen (Gesus) in Bochum
Edited By: Karin Pittner
Series Title: Edition Linguistik 66
Description:

Die Beiträge zu diesem Tagungsband decken ein breites Spektrum an
theoretischen und anwendungsbezogenen Themen ab. Die Themenschwerpunkte
sind Partikeln und Konnektoren, Phraseologie in den Medien, Syntax,
Wortbildung, Deutsche Sprache im Vergleich, Varietäten der
Gegenwartssprache, Translation, Phonetik und mündliche Kommunikation sowie
autonomiefördernder Sprachunterricht,. Zu den behandelten Sprachen gehören
Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Slowakisch, Kroatisch, Serbisch,
Italienisch, Georgisch, Russisch, Tundranenzisch, Arabisch und Chinesisch.

Inhalt
Vorwort. 5
Aspekte von Entwicklung und Varietäten der Gegenwartssprache. 7
Nicole Auerbach: Sprachliche Charakteristika des Deutschen Sprechgesangs am
Beispiel der 'Fantastischen Vier'. 9
Andrea Brůhová: Charakteristische Merkmale der wirtschaftlichen
Telefonkommunikation. 21
Michaela Blaha / Hans-R. Fluck: Verwaltungssprache und Textoptimierung - am
Beispiel IDEMA (Internet-Dienst für eine moderne Amtssprache). 29
Łukasz Kumiega: Strategien zur Legitimation rechtsextremer Positionen im
polnischen Mediendiskurs am Beispiel von Radio Maryja. Eine
diskursanalytische Annäherung. 41
Agnieszka Semegen: Prestige der Sprache als Motivationsfaktor bei
Entlehnungsprozessen im Hochdeutschen. 53
Deutsche Sprache im Vergleich. 65
Nicola Brocca: Die Verwendung von raumbezogenen Präpositionen in
Italienisch als Fremdsprache. 67
Alena Ďuricová: Genitiv – sein Gebrauch und seine Funktion in der
Rechtssprache. 77
Vèra Höppnerovà: Lexikalische Klippen in der deutschen Sprache. 85
Tomáš Káňa: Zu einigen tschechischen Diminutiven und ihren Entsprechungen
im Deutschen. 97
Hana Peloušková: Die Konstruktionen mit es, ihre Funktionen und
Entsprechungen im Tschechischen. 109
Olga Vomáčková: Die Pluralisierung bei den deutschen Abstrakta. 121
Syntax. 129
Melita Aleksa: Zu einer computergestützten Bearbeitung des kroatischen
Deklinationssystems. 131
Marek Biszcanik: Zur Syntax in mittelalterlichen Rechtstexten aus
Schweidnitz. 141
Bettina Bock: Restriktionen in der Syntax. 151
Daniela Elsner: Das Satzende unter der Lupe. 163
Volkmar Engerer: Vorschlag zu einer Systematik der grammatischen
Beschreibung von Phasenverben. 173
Inghild Flaate: (Nicht-)obligatorische Kontrolle, mehrfaches Agree und
morphologischer Kasus in deutschen als-Prädikativen. 183
Agnes Kolmer: z'sega im Cimbro: Vom Verb zum Komplementierer? 195
Jussara Paranhos Zitterbart: Freie Relativsätze in Vorfeld-Position. 207
Ellen Rupprecht: Elliptische Konstruktionen im Niederdeutschen. 219
Dorothee Schlegel: Syntaktische Besonderheiten im Schwäbischen. 233
Janusz Taborek: Überlegungen zur Klassifikation von Verben mit Subjektsatz. 245
Jingling Wang: Subordination im Chinesischen und im Deutschen - eine
kontrastive Analyse. 255
Partikeln und Konnektoren. 267
Lia Abuladze / Andreas Ludden: Über die Negativpartikeln im Georgischen. 269
Galina Bolotowa: Abtönungspartikeln und Interaktion. 281
Bernhard Brehmer / Biljana Golubović: Konnektoren in serbischen und
deutschen phraseologischen Paarformeln. 291
Erika Körtvély: Koordinative Konjunktionen im Tundranenzischen. 303
Stefan Sudhoff: Zum relativen Skopus von Negation und Fokuspartikeln im
deutschen Mittelfeld. 317
Phonetik und mündliche Kommunikation. 329
Lívia Adamcová: Die phonologische Kompetenz als Grundlage für den Erwerb
der Standardlautung. 331

For the complete abstract, please see http://www.lincom.eu/

Publication Year: 2008
Publisher: Lincom GmbH
Review: Not available for review. If you would like to review a book on The LINGUIST List, please login to view the AFR list.
BibTex: View BibTex record
Linguistic Field(s): General Linguistics
Issue: All announcements sent out by The LINGUIST List are emailed to our subscribers and archived with the Library of Congress.
Click here to see the original emailed issue.

Versions:
Format: Paperback
ISBN-13: 9783895862618
Pages: 568
Prices: Europe EURO 78.00