Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Publisher Login
amazon logo
More Info


New from Oxford University Press!

ad

Oxford Handbook of Corpus Phonology

Edited by Jacques Durand, Ulrike Gut, and Gjert Kristoffersen

Offers the first detailed examination of corpus phonology and serves as a practical guide for researchers interested in compiling or using phonological corpora


New from Cambridge University Press!

ad

The Languages of the Jews: A Sociolinguistic History

By Bernard Spolsky

A vivid commentary on Jewish survival and Jewish speech communities that will be enjoyed by the general reader, and is essential reading for students and researchers interested in the study of Middle Eastern languages, Jewish studies, and sociolinguistics.


New from Brill!

ad

Indo-European Linguistics

New Open Access journal on Indo-European Linguistics is now available!


Book Information

   

Title: CIUTI-Forum 2006
Subtitle: Sprachen in einer sich ändernden Welt – Les langues dans un monde qui change
Edited By: Martin Forstner
Hannelore Lee-Jahnke
URL: http://www.peterlang.com/Index.cfm?vLang=D&vSiteID=4&vSiteName=BookDetail%2Ecfm&VID=11306
Description:

Die Globalisierung verlangt mehr als je nach einer multilingualen
Kommunikation, doch ökonomische Zwänge haben die Verwendung einer einzigen
lingua franca bewirkt. Dies kollidiert mit dem seit geraumer Zeit
postulierten egalitären Multilingualismus der europäischen Institutionen,
die nicht zuletzt auf linguistische Menschenrechte verweisen, die jedem das
Recht zugestehen, seine Sprache immer und überall verwenden zu dürfen.
Angesichts dieses Gegensatzes können Translatoren, sofern sie eine
umfassende Ausbildung erhalten haben, sowohl zu einer effizienten
Kommunikation als auch zur Wahrung der weltweiten sprachlichen Vielfalt
beitragen.

In diesem Kontext haben sich die Redner des CIUTI FORUMs 2006 an einen noch
jungen Wissenschaftsbereich gewagt, der sich mit Fragen der
wirtschaftlichen Attraktivität von Sprachen befasst. Eine der Hauptursachen
für die Attraktivität einer Sprache ist die Beteiligung ihrer Sprecher am
Welthandel. Denn je höher eine solche Beteiligung der Bevölkerung eines
Staates ist, umso höher ist die wirtschaftliche Stärke einer Sprache, umso
höher ist dann auch der Bedarf an Translationsleistungen, an Übersetzern
und an Ausbildungseinrichtungen für diese.

Aus dem Inhalt/Contenu :

Laurent Moutinot : Les langues dans un monde en mutation - Annemarie
Huber-Hotz: Sprache - Schlüssel zur Verständigung - Marco Benedetti : Le
droit des citoyens et le monde économique : Le cas des institutions de
l'Union Européenne - Alessia Prario : L'interprétation judiciaire dans le
canton de Genève - Eric Bayer : La Déclaration de Bologne et la promotion
de la diversité des expressions culturelles - Suleiman Al-Abbas: Linguistic
Human Rights and the Language of Minorities with Specific Reference to the
Language of Circassians in Jordan - Erich Prunc: Sprache und Macht -
Reinhard Hoheisel: Ökonomische Zwänge für eine lingua franca - Economic
Needs - One Language Only? - Martin Forstner: Prolegomena zur Verortung der
Translationswissenschaft - Hannelore Lee-Jahnke: Von Kompetenz zu
Performanz - Ein Thema mit Variationen für Lehre und Praxis des Übersetzens
- Philippe Viallon : Traduire les images ? - André Hurst : Les mots, les
savoirs, le passage - Abdullah T. Shunnaq: Semantic Redundancy and
Translation from Arabic into English.

Publication Year: 2008
Publisher: Peter Lang AG
Review: Not available for review. If you would like to review a book on The LINGUIST List, please login to view the AFR list.
BibTex: View BibTex record
Linguistic Field(s): Sociolinguistics
Issue: All announcements sent out by The LINGUIST List are emailed to our subscribers and archived with the Library of Congress.
Click here to see the original emailed issue.

Versions:
Format: Paperback
ISBN-13: 9783039113064
Pages: 274
Prices: U.S. $ 68.95
U.K. £ 33.40
Europe EURO 44.50
Europe EURO 47.60
Europe EURO 49.00