Featured Linguist!

Jost Gippert: Our Featured Linguist!

"Buenos dias", "buenas noches" -- this was the first words in a foreign language I heard in my life, as a three-year old boy growing up in developing post-war Western Germany, where the first gastarbeiters had arrived from Spain. Fascinated by the strange sounds, I tried to get to know some more languages, the only opportunity being TV courses of English and French -- there was no foreign language education for pre-teen school children in Germany yet in those days. Read more



Donate Now | Visit the Fund Drive Homepage

Amount Raised:

$34228

Still Needed:

$40772

Can anyone overtake Syntax in the Subfield Challenge ?

Grad School Challenge Leader: University of Washington


Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Publisher Login
amazon logo
More Info


New from Oxford University Press!

ad

What is English? And Why Should We Care?

By: Tim William Machan

To find some answers Tim Machan explores the language's present and past, and looks ahead to its futures among the one and a half billion people who speak it. His search is fascinating and important, for definitions of English have influenced education and law in many countries and helped shape the identities of those who live in them.


New from Cambridge University Press!

ad

Medical Writing in Early Modern English

Edited by Irma Taavitsainen and Paivi Pahta

This volume provides a new perspective on the evolution of the special language of medicine, based on the electronic corpus of Early Modern English Medical Texts, containing over two million words of medical writing from 1500 to 1700.


Book Information

   
Sun Image

Title: Einführung in das Studium der deutschen Sprache
Written By: Livia Adamcová
Series Title: LINCOM Handbücher der Sprachwissenschaft 01
Description:

Das Buch "Einführung in das Studium der deutschen Sprache“ verfolgt mehrere
Ziele: Es ist ein Lehrmaterial für den Hochschulunterricht zur Einführung
in das sprachwissenschaftliche Studium und es soll der theoretischen
Fundierung einiger grundlegernder linguistischen Teildisziplinen im Prozess
der sprachwissenschaftlichen Ausbildung (vorrangig an ausländischen
Universitäten) dienen. Über die Belange der Lehrerausbildung hinaus ist es
zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen und zum Selbststudium gedacht. Es
ist auch eine Orientierungshilfe für alle, die sich als Studierende der
allgemeinen und germanistischen Linguistik und verwandter Disziplinen, als
Ausübende eines praktischen Berufes oder allgemein als Sprachinteressierte
einen Überblick über wesentliche Teilgebiete der Linguistik, über ihre
Geschichte und deren Arbeitsweise verschaffen wollen.

Manche Linguisten haben verschiedene Vorstellungen davon, was ein
linguistisches Kursbuch enthalten sollte, ob alle Fragestellungen der
linguistischen Forschung aus diachronischer und synchronischer Sicht
behandelt werden sollten. Wir sind davon ausgegangen, dass das Buch keine
vollständige Behandlung des Begriffs "Sprache“ und "Sprachwissenschaft“
anbieten will und kann. Es zielt lediglich auf einige ausgewählte
Teilaspekte, die für die Autorin relevant erscheinen. Jedes
sprachwissenschaftlich orientierte Buch geht übrigens von dieser Prämisse
aus: Die AutorInnen begrenzen sich auf die aktuellsten Fragestellungen der
Linguistik aus ihrer persönlichen Perspektive. Aus dieser Sicht eignet sich
das vorliegende Buch besonders für zukünftige Germanisten und Deutschlehrer
im Ausland, die sich oft über Regeln, Normen, Begriffserläuterungen,
Erklärung der linguistischen Konzeptionen und Theorien nicht gleich im
Klaren sind.

Nicht zuletzt richtet sich das Buch an Interessierte, die sich ein Bild von
den Veränderungen der deutschen Sprache und den Entwicklungstendenzen im
heutigen Sprachgebrauch machen wollen.

I N H A L T

Vorwort 2
1. Sprache und Sprechen als wissenschaftlicher Gegenstand 6
l.1 Zum Begriff "Sprache" 6
1.1. 1 Zur Definition von Sprache 12
1.2 Gegenstand und Zielsetzung der Sprachwissenschaft 14
1.2.1 Aufgaben der Sprachwissenschaft 18
1.2.2 Bereiche der Sprachwissenschaft 21
1.2.3 Sprachwissenschaftliche Grundbegriffe 24
1.2.4 Gliederung sprachlicher Einheiten 28
1.3 Mehrdeutigkeit von Sprache 32
1.3.1 Menschen- und Tiersprache 34
1.4 Funktionen, Bedeutung von "Sprache" 35
1.4.1 Funktionen von Sprache im Sinne des Prager Strukturalismus 35
1.4.2 Sprache und Denken: Die Saphir-Whorf-Hypothese 38
1.4.3 Funktionen der Sprache nach Karl Bühler 39
1.5 "Sprache" und "Sprechen" 42
1.5.1 Der Begriff "Sprache“ mitsamt seinen Subsystemen 44
1.5.2 Langue und parole 51
1.5.3 Kompetenz und Performanz 53
1.6 Sprache und Kommunikation 59
1.7 Kommunikationsakt, Kommunikationsmodelle, kommunikative Kompetenz 66

2. Zur Geschichte der Linguistik – ein Überblick 74
2.1 Zur 2000-jährigen Tradition sprachwissenschaftlicher Fragestellungen 74
2.2 Ferdinand de Saussure und der "Cours“ - Anfänge der modernen Linguistik 84
2.3 Schulen der strukturellen Linguistik 93
2.3.1 Der Funktionalismus 95
2.3.2 Die Glossematik 97
2.3.3 Der Behaviorismus 98
2.3.4 Der Distributionalismus 99
2.3.5 Die generative Grammatik 100
2.3.6 Die Dreiheit "System – Norm – Rede“ bei Eugenio Coseriu 102
2.4 Germanistische Linguistik und ihre Schwerpunkte 104

For the complete abstract, please see www.lincom.eu

Publication Year: 2010
Publisher: Lincom GmbH
Review: Not available for review. If you would like to review a book on The LINGUIST List, please login to view the AFR list.
BibTex: View BibTex record
Linguistic Field(s): Applied Linguistics
General Linguistics
History of Linguistics
Discipline of Linguistics
Subject Language(s): German
Issue: All announcements sent out by The LINGUIST List are emailed to our subscribers and archived with the Library of Congress.
Click here to see the original emailed issue.

Versions:
Format: Paperback
ISBN-13: 9783895865237
Pages: 280
Prices: Europe EURO 40.20