Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Wiley-Blackwell Publisher Login
amazon logo
More Info


New from Oxford University Press!

ad

Latin: A Linguistic Introduction

By Renato Oniga and Norma Shifano

Applies the principles of contemporary linguistics to the study of Latin and provides clear explanations of grammatical rules alongside diagrams to illustrate complex structures.


New from Cambridge University Press!

ad

The Ancient Language, and the Dialect of Cornwall, with an Enlarged Glossary of Cornish Provincial Words

By Frederick W.P. Jago

Containing around 3,700 dialect words from both Cornish and English,, this glossary was published in 1882 by Frederick W. P. Jago (1817–92) in an effort to describe and preserve the dialect as it too declined and it is an invaluable record of a disappearing dialect and way of life.


New from Brill!

ad

Linguistic Bibliography for the Year 2013

The Linguistic Bibliography is by far the most comprehensive bibliographic reference work in the field. This volume contains up-to-date and extensive indexes of names, languages, and subjects.


Book Information

   
Sun Image

Title: Grammatikalisierungsprozesse zwischen Latein und Iberoromanisch
Written By: Heiner Böhmer
URL: http://www.narr.de/isbn.php?isbn=978-3-8233-6564-8
Series Title: ScriptOralia, 136
Description:

Die entstehenden iberoromanischen Sprachen des Frühmittelalters sind uns
überwiegend durch romanische Spuren in lateinischen Urkunden bekannt. Im
Rahmen einer traditionellen Methodik wurden diese Spuren um die Mitte des
vergangenen Jahrhunderts in verschiedenen Beiträgen untersucht, u.a. in den
Orígenes del español von Ramón Menéndez Pidal. Der vorliegende Band bietet,
auf der Grundlage einer Verschränkung von Grammatikalisierungstheorie und
Textlinguistik, eine umfassende Modernisierung des Themas. Dabei wird als
tragender Hintergrund ein Gesamtmodell des Sprachwandels entwickelt. Zur
Beschreibung dienen neuartige, zweidimensionale Visualisierungen
lateinisch-romanischer Grammatikalisierungswege. Ob und inwieweit die
lateinischen Urkunden überhaupt Belegkraft für die internen Wandelprozesse
der Ausformung der iberoromanischen Sprachen besitzen, wird kritisch
geprüft. Erstmals werden viele relevante Textstellen in größeren Kontexten
mit Rücksicht auf die Globalstruktur des jeweiligen Dokuments präsentiert.
Im Fazit werden einige Korrekturen an der bisherigen Interpretation der
Spuren vorgenommen, u.a. wird angeregt, auf eine Periodisierung der
sprachinternen Vorgänge in der Zeit zwischen dem Altlatein und den ersten
iberoromanischen Texten gänzlich zu verzichten.

Publication Year: 2010
Publisher: Narr Francke Attempto Verlag GmbH + Co. KG
Review: Not available for review. If you would like to review a book on The LINGUIST List, please login to view the AFR list.
BibTex: View BibTex record
Linguistic Field(s): Historical Linguistics
Issue: All announcements sent out by The LINGUIST List are emailed to our subscribers and archived with the Library of Congress.
Click here to see the original emailed issue.

Versions:
Format: Hardback
ISBN-13: 9783823365648
Pages: 560
Prices: Europe EURO 128