Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Wiley-Blackwell Publisher Login
amazon logo
More Info


New from Oxford University Press!

ad

The Social Origins of Language

By Daniel Dor

Presents a new theoretical framework for the origins of human language and sets key issues in language evolution in their wider context within biological and cultural evolution


New from Cambridge University Press!

ad

Preposition Placement in English: A Usage-Based Approach

By Thomas Hoffmann

This is the first study that empirically investigates preposition placement across all clause types. The study compares first-language (British English) and second-language (Kenyan English) data and will therefore appeal to readers interested in world Englishes. Over 100 authentic corpus examples are discussed in the text, which will appeal to those who want to see 'real data'


New from Brill!

ad

Free Access 4 You

Free access to several Brill linguistics journals, such as Journal of Jewish Languages, Language Dynamics and Change, and Brill’s Annual of Afroasiatic Languages and Linguistics.


Book Information

   
Sun Image

Title: Schreibend und lesend Textkompetenz entwickeln
Subtitle: Eine sozialisationstheoretisch orientierte Untersuchung des Erwerbs von Schriftlichkeit bei Jugendlichen
Written By: Christine Beckert
URL: http://www.narr-shop.de/index.php/schreibend-und-lesend-textkompetenz-entwickeln.html
Series Title: Basler Studien zur deutschen Sprache und Literatur 90
Description:

Jugendliche schreiben und lesen in ihrer Freizeit in vielfältigen Kontexten: zur
Kontaktpflege, zur Lebensbewältigung, aus Freude am Gestalten oder am
Eintauchen in das Leben anderer Menschen. Dabei erhält Literalität individuell
unterschiedliche Bedeutungen. In der vorliegenden Längsschnittstudie wurde
ergründet, welchen Einfluss das soziokulturelle Umfeld und darin entstandene
literale Praxen auf die Entwicklung von Textkompetenz haben. Durch die
Instanzen der literalen Sozialisation von Elternhaus, Peers und Schule
kommen Jugendliche mit unterschiedlichen Schreib- und Leseformen in
Kontakt; in aktiver Auseinandersetzung mit diesen Angeboten des
soziokulturellen Umfeldes finden sie zu ihrer eigenen literalen Praxis und
erhält diese eine lebensweltliche Bedeutung. Sinnhaft werden kann Literalität
in vielfältigen Kontexten: bei der Kontaktpflege und -organisation mit
Gleichaltrigen im Internet, der Lebensbewältigung im Tagebuch, der
praktischen Nachricht am Kühlschrank, durch die Freude am Gestalten von
Kurzgeschichten oder beim Eintauchen in das Leben anderer Menschen im
Buch. Je nach lebensweltlichem und funktionalem Kontext entstehen andere
literale Bedürfnisse, werden anforderungsspezifisch andere literale
Kompetenzen gefordert und gefördert. Letztlich erwirbt jedes Individuum jene
Kompetenzen, welche es erfolgreich an seinem soziokulturellen Umfeld
teilhaben lassen. In der vorliegenden Längsschnittstudie wurde der Einfluss
des soziokulturellen Umfeldes und der darin entstandenen literalen Praxen
auf die Entwicklung von Textkompetenz ergründet.

Publication Year: 2011
Publisher: Narr Francke Attempto Verlag GmbH + Co. KG
Review: Not available for review. If you would like to review a book on The LINGUIST List, please login to view the AFR list.
BibTex: View BibTex record
Linguistic Field(s): Sociolinguistics
Ling & Literature
Language Acquisition
Subject Language(s): German
Issue: All announcements sent out by The LINGUIST List are emailed to our subscribers and archived with the Library of Congress.
Click here to see the original emailed issue.

Versions:
Format: Paperback
ISBN-13: 9783772084027
Pages: 302
Prices: Europe EURO 68