Featured Linguist!

Jost Gippert: Our Featured Linguist!

"Buenos dias", "buenas noches" -- this was the first words in a foreign language I heard in my life, as a three-year old boy growing up in developing post-war Western Germany, where the first gastarbeiters had arrived from Spain. Fascinated by the strange sounds, I tried to get to know some more languages, the only opportunity being TV courses of English and French -- there was no foreign language education for pre-teen school children in Germany yet in those days. Read more



Donate Now | Visit the Fund Drive Homepage

Amount Raised:

$33668

Still Needed:

$41332

Can anyone overtake Syntax in the Subfield Challenge ?

Grad School Challenge Leader: University of Washington


Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Publisher Login
amazon logo
More Info

Program Information



Program Name:

Graduate School Language & Literature - Class of Language
Program Homepage: www.lipp.lmu.de
Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München
Address: Schellingstr. 10
City: München
Zip/Postal Code: 80799
State/Province: Deutschland
Country: Germany
Application Deadline: 1.12.2013
Contact Person: Caroline Trautmann , Dr.
Email:

click here to access email

Phone: +49(89)2180-3846
Linguistic Subfield(s): General Linguistics
Program Size: Large (over 25 students)
Program Description: Die Class of Language der Graduate School Language & Literature der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften an der Ludwig-Maximlians-Universität München bietet zum Sommersemester 2014 Plätze im Promotionsstudiengang „Sprachtheorie und Angewandte Sprachwissenschaft“ (bisher „Linguistisches Internationales Promotionsprogramm (LIPP)“).
Promovierende finden hervorragende Bedingungen in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld mit etwa 20 Hochschullehrern und 50 Promovierenden, die an einer großen Vielfalt linguistischer Projekte arbeiten. Der Studiengang ist forschungsorientiert und vermittelt ein systematisch strukturiertes interdisziplinäres linguistisches Curriculum. Darüber hinaus bietet die Class of Language eine intensive individuelle Betreuung des Promotionsvorhabens durch ein Betreuerteam, ein interessantes Gastprogramm, die Option, auch an ausgewählten Veranstaltungen eines Partnerprogramms teilzunehmen, die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen sowie finanzielle Unterstützung für Forschungs- und Kongressreisen. Doppelabschlüsse ('Cotutelle de Thèse') mit anderen europäischen Hochschulen werden unterstützt. Den Promovierenden der Class of Language bieten sich auch hervorragende Möglichkeiten zur interdisziplinären Kooperation mit Promovierenden der Class of Literature, der Class of Language Education oder der Class of Culture and History, die ebenfalls in die Graduate School Language & Literature Munich eingebettet sind.
Erwartet werden ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss, (Magister Artium, diploma, state board examination, Master of Arts ('with thesis'), Maîtrise, Laurea, etc.) in einem linguistischen Fach, sehr gute Deutschkenntnisse, gute Kenntnisse in der Wissenschaftssprache Englisch und in einer weiteren Sprache. Bewerberinnen und Bewerber, die ihren ersten Abschluss im Ausland erworben haben, sind besonders willkommen. Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich aktiv in die Class of Language einzubringen, werden vorausgesetzt.
Weitere Informationen über die Class of Language finden Sie unter www.lipp.lmu.de. Eine Finanzierung ist mit der Aufnahme in den Studiengang nicht verbunden.
Bitte bewerben Sie sich mit einem überzeugenden Motivationsschreiben und einem aussagekräftigen Exposé Ihres Promotionsprojektes. Details hierzu sowie zu den übrigen erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.lipp.lmu.de/Bewerbung.
Bewerbungen zum Wintersemester müssen bis zum 1. Juni, solche für das Sommersemester zum 1.Dezember eingegangen sein.
Available Financial Aid: Unterstützung bei Feldforschungs- und Tagungsreisen
Back
Add a new program
Update this program
Update a different program