Featured Linguist!

Jost Gippert: Our Featured Linguist!

"Buenos dias", "buenas noches" -- this was the first words in a foreign language I heard in my life, as a three-year old boy growing up in developing post-war Western Germany, where the first gastarbeiters had arrived from Spain. Fascinated by the strange sounds, I tried to get to know some more languages, the only opportunity being TV courses of English and French -- there was no foreign language education for pre-teen school children in Germany yet in those days. Read more



Donate Now | Visit the Fund Drive Homepage

Amount Raised:

$34378

Still Needed:

$40622

Can anyone overtake Syntax in the Subfield Challenge ?

Grad School Challenge Leader: University of Washington


Publishing Partner: Cambridge University Press CUP Extra Publisher Login
amazon logo
More Info


E-mail this page

Conference Information



Full Title: 3. Diskussionsforum Linguistik in Bayern

      
Location: Bamberg, Germany
Start Date: 25-Feb-2013 - 26-Feb-2013
Contact: Barbara Sonnenhauser
Meeting Email: click here to access email
Meeting URL: http://www.uni-bamberg.de/germ-ling1/diskussionsforum-linguistik-in-bayern/netzwerk/
Meeting Description: Das ‚Diskussionsforum Linguistik in Bayern‘ findet jährlich statt und möchte Doktoranden und Habilitanden sämtlicher linguistischer Richtungen Gelegenheit zur Präsentation eigener aktueller Arbeiten - auch von work in progress - geben. Neben dem inhaltlichen Aspekt steht der Aufbau von Kontakten und Netzwerken im Vordergrund, um so den wissenschaftlichen Austausch unter den Nachwuchslinguisten auch über die Grenzen der eigenen Disziplin hinaus zu fördern (vgl. http://www.uni-bamberg.de/germ-ling1/diskussionsforum-linguistik-in-bayern/netzwerk/). Das 3. Diskussionsforum 2013 hat das Rahmenthema ‚Interaktionen‘. Die sprachlichen Beschreibungsebenen interagieren untereinander in charakteristischer Art und Weise (vgl. die ‚Schnittstellen‘-Diskussionen); auch die Entwicklung von Sprache - im Spracherwerb ebenso wie im Sprachwandel - kann nur durch die Interaktion verschiedener Faktoren erfasst werden. Daneben stehen auch Interaktionen von Sprache mit nicht-sprachlichen Medien (Bild, Musik, Gestik, etc.) sowie methodische Überlegungen zum Thema Interdisziplinarität im Zentrum der Tagung.

Plenarsprecher:

- Prof. Dr. Angela Hahn (Ludwig-Maximilians-Universität München): ‚Methodisches Vorgehen in der Zweit- und Drittsprachenerwerbsforschung‘
- PD Dr. Eric Fuss (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim): ‚Theoretische Ansätze in der Sprachwandelforschung‘
Linguistic Subfield: General Linguistics
LL Issue: 23.4264


Back
Calls and Conferences main page