LINGUIST List 11.1080

Fri May 12 2000

Jobs: Communication/Speech Training, German Ling

Editor for this issue: Naomi Ogasawara <naomilinguistlist.org>


Directory

  1. Prof.L.Hoffmann, Communication/Speech Training/German Ling Lecturer at Universit�t Dortmund, Germany NRW

Message 1: Communication/Speech Training/German Ling Lecturer at Universit�t Dortmund, Germany NRW

Date: 11 May 2000 17:29:41 -0000
From: Prof.L.Hoffmann <hoffmannmail.fb15.uni-dortmund.de>
Subject: Communication/Speech Training/German Ling Lecturer at Universit�t Dortmund, Germany NRW


Rank of Job: lecturer
Areas Required: communication/speech training/linguistics of German
Other Desired Areas: 
University or Organization: Universit�t Dortmund
Department: Deutsche Sprache und Literatur
State or Province: Germany
Country: NRW
Final Date of Application: 15.06.2000
Contact: Prof.L. Hoffmann hoffmannmail.fb15.uni-dortmund.de

Address for Applications:
Emil-Figge-Str.50
Dortmund
Germany D-44227
NRW

Stellenausschreibung


Am Institut f�r deutsche Sprache und Literatur der Universit�t
Dortmund ist die Stelle eines/einer

Studienrat/-r�tin im Hochschuldienst
(Besoldungsgruppe A13 BBesO) umgehend zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Sprachpraxis (Rhetorik, Sprechgestaltung, m�ndliche Kommunikation-
 einschlie�lich ihrer Theorie)

Zu den Aufgaben geh�ren Lehre im Umfang von 12 Semesterwochenstunden
und Pr�fungst�tigkeiten, die Beteiligung an der akademischen
Selbstverwaltung sowie Beratung bei Sprech-, Sprach- und
Kommunikationsproblemen. Erw�nscht ist die Bereitschaft zur Mitarbeit
in fakult�ts�bergreifenden k�nstlerischen Projekten (Theater).

Vorausgesetzt werden die Erste Staatspr�fung f�r das Lehramt Deutsch,
eine sprach- oder sprechwissenschaftliche Qualifikation sowie die
Promotion. Eine Darlegung der Lehrerfahrungen wird erbeten.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich im �brigen nach � 66b der
Verordnung �ber die Laufbahn der Beamten im Lande NW (LVO). 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbungen von Frauen
ausdr�cklich erw�nscht sind und Frauen bei gleicher Eignung,
Bef�higung und fachlicher Leistung bevorzugt ber�cksichtigt werden,
sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gr�nde
�berwiegen.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind ebenfalls erw�nscht.

Bewerbungen mit den �blichen Unterlagen sind bis zum 15.6.2000 zu
richten an die

Universit�t Dortmund
z.Hd. des Gesch�ftsf�hrenden Direktors des 
Instituts f�r deutsche Sprache und Literatur
Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund
Tel. 0231-755 4573

Mail to author|Respond to list|Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue