* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
LINGUIST List logo Eastern Michigan University Wayne State University *
* People & Organizations * Jobs * Calls & Conferences * Publications * Language Resources * Text & Computer Tools * Teaching & Learning * Mailing Lists * Search *
* *
LINGUIST List 18.1678

Fri Jun 01 2007

Books: Socioling/Text&Corpus Ling/Translation: Heller, Ehlich (Eds)

Editor for this issue: Hannah Morales <hannahlinguistlist.org>


Links to the websites of all LINGUIST's supporting publishers are available at the end of this issue.
Directory
        1.    Philipp Waelle, Studien zur Rechtskommunikation: Heller, Ehlich (Eds)


Message 1: Studien zur Rechtskommunikation: Heller, Ehlich (Eds)
Date: 21-May-2007
From: Philipp Waelle <publicitypeterlang.com>
Subject: Studien zur Rechtskommunikation: Heller, Ehlich (Eds)


Title: Studien zur Rechtskommunikation
Series Title: Linguistic Insights. Studies in Language and Communication. Vol. 56
Published: 2007
Publisher: Peter Lang AG
                http://www.peterlang.com

Book URL: http://www.peterlang.com/Index.cfm?vLang=E&vSiteID=4&vSiteName=BookDetail%2Ecfm&VID=11436

Editor: Dorothee Heller
Editor: Konrad Ehlich
Paperback: ISBN: Pages: 322 Price: U.S. $ 69.95
Paperback: ISBN: Pages: 322 Price: U.K. £ 35.20
Paperback: ISBN: Pages: 322 Price: Europe EURO 54.10
Paperback: ISBN: Pages: 322 Price: Europe EURO 57.90 Comment: for Germany
Paperback: ISBN: Pages: 322 Price: Europe EURO 59.50 Comment: for Austria
Abstract:

Dieser Band führt Arbeiten zusammen, die neben der Konzentration auf
juristisch-terminologische Fragen das Recht als einen kommunikativen
Bereich mit ihm eigenen Einbindungen in unterschiedliche gesellschaftliche
Domänen behandeln. Es werden sowohl einzelsprachliche als auch
sprachübergreifende Merkmale juristischer Kommunikation untersucht. Dabei
werden auch kontrastive Aspekte einbezogen. Von besonderer Relevanz sind
Fragen der Übersetzung normativer Texte, die für Situationen
institutioneller Mehrsprachigkeit - wie sie in der Europäischen Union und
in der Schweiz, aber auch in Grenzregionen bestehen - charakteristisch
sind. Es werden theoretische und forschungsmethodische Fragen erörtert, die
mit Konventionen und/oder Funktionen juristischer Texte und nicht zuletzt
mit der Entwicklung fachkommunikativer Kompetenz in der akademischen
Ausbildung zusammenhängen. Ein Großteil der Studien ist empirisch basiert.
Viele Beiträge wurden beim 15. Europäischen Fachsprachensymposium (New
Trends in Specialized Discourse, Universität Bergamo, 29. August-2.
September 2005) präsentiert; diese wurden durch Arbeiten zu dort nicht
behandelten Themen aus dem Bereich Sprache und Recht erweitert, so dass der
Band ein breites Spektrum rechtslinguistischer Forschung repräsentiert.


Aus dem Inhalt:

Dorothee Heller/Konrad Ehlich: Einleitung - Markus Nussbaumer: Gesetzestext
und Wissenstransfer? - Welche Funktionen Gesetzestexte erfüllen müssen und
wie man sie optimieren kann - Karin Luttermann: Mehrsprachigkeit am
Europäischen Gerichtshof. Das Referenzsprachenmodell für ein
EU-Sprachenrecht - Bernd Spillner: Sprachliche und kulturelle Kontraste von
Fachtexten - am Beispiel von Rechtsverordnungen - Alessandra Lombardi:
«Rechtswidrige Taten fördern.» Usuelle Wortverbindungen in strafrechtlichen
Texten (deutsch vs. italienisch) - Doris Höhmann: Zur fachsprachlichen
Konfiguration des Modalverbs sollen in juristischen Texten - Davide Mazzi:
Reporting verbs: a tool for a polyphonic reading of judgements - Jan
Engberg/Nina Janich: Über die Komplexität fachkommunikativer
Sprachkompetenz und ihrer Beschreibung - Wilhelm Griesshaber: Vermittlung
der deutschen Fachsprache des Rechts als Fremdsprache - Suzanne
Ballansat/Gunhilt Perrin: Kombinierte Analyse von Inhalt und Sprache
juristischer Texte als Vorbereitung auf den Übersetzungsunterricht -
Heidrun Kämper: Die Konstruktion der KZ-Welt im Gerichtssaal. Das
Redeverhalten der Angeklagten im Auschwitz-Prozess.


Die Herausgeber:

Dorothee Heller ist Professorin für Deutsche Sprache und Germanistische
Linguistik an der Universität Bergamo und Mitbegründerin des dortigen
Forschungszentrums CERLIS (Centro di Ricerca per i Linguaggi
specialistici). Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen
Fachtextlinguistik (insbesondere Rechts- und Wissenschaftskommunikation),
kontrastive Linguistik, Deutsch als Fremdsprache.
Konrad Ehlich ist Professor für Deutsch als Fremdsprache / Transnationale
Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und leitet dort
das gleichnamige Institut. Seine Forschungsschwerpunkte sind Linguistische
Pragmatik, Diskursanalyse, Texttheorie; Wissenschaftssprachkomparatistik;
Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache; Schriftlichkeit und Mündlichkeit;
Sprachsoziologie und Sprachpolitik; Sprachaneignung; Hebraistik.

Linguistic Field(s): Sociolinguistics
                            Text/Corpus Linguistics
                            Translation

Written In: German, Standard (deu )

See this book announcement on our website:
http://linguistlist.org/get-book.html?BookID=25798


-------------------------- Major Supporters --------------------------
Blackwell Publishing http://www.blackwellpublishing.com
Cambridge University Press http://us.cambridge.org
Cascadilla Press http://www.cascadilla.com/
Continuum International Publishing Group Ltd http://www.continuumbooks.com
Edinburgh University Press http://www.eup.ed.ac.uk/
Equinox Publishing Ltd. http://www.equinoxpub.com/
European Language Resources Association http://www.elda.org/sommaire.php
Georgetown University Press http://www.press.georgetown.edu
Hodder Arnold http://www.hoddereducation.co.uk
John Benjamins http://www.benjamins.com/
Lawrence Erlbaum Associates http://www.erlbaum.com/
Lincom GmbH http://www.lincom.at
MIT Press http://mitpress.mit.edu/
Mouton de Gruyter http://www.mouton-publishers.com
Multilingual Matters http://www.multilingual-matters.com/
Oxford University Press http://www.oup.com/us
Palgrave Macmillan http://www.palgrave.com
Rodopi http://www.rodopi.nl/
Routledge (Taylor and Francis) http://www.routledge.com/
Springer http://www.springer.com

---------------------- Other Supporting Publishers ----------------------
Anthropological Linguistics http://www.indiana.edu/~anthling/
CSLI Publications http://cslipublications.stanford.edu/
Graduate Linguistic Students' Assoc. Umass http://glsa.hypermart.net/
International Pragmatics Assoc. http://www.ipra.be
Kingston Press Ltd http://www.kingstonpress.com/
Linguistic Assoc. of Finland http://www.ling.helsinki.fi/sky/
MIT Working Papers in Linguistics http://web.mit.edu/mitwpl/
Netherlands Graduate School of Linguistics / Landelijke http://www.lotpublications.nl/
Pacific Linguistics http://pacling.anu.edu.au/
SIL International http://www.ethnologue.com/bookstore.asp
St. Jerome Publishing Ltd. http://www.stjerome.co.uk
Utrecht institute of Linguistics http://www-uilots.let.uu.nl/

 






Respond to list|Read more issues|LINGUIST home page|Top of issue




Please report any bad links or misclassified data

LINGUIST Homepage | Read LINGUIST | Contact us

NSF Logo

While the LINGUIST List makes every effort to ensure the linguistic relevance of sites listed
on its pages, it cannot vouch for their contents.