LINGUIST List 26.4911

Wed Nov 04 2015

Calls: German, Translation/Romania

Editor for this issue: Anna White <awhitelinguistlist.org>


Date: 04-Nov-2015
From: Gizella Boszák <germanistik.partiumgmail.com>
Subject: Netzwerke und Transferprozesse. VII. Internationale Germanistentagung an der Christlichen
E-mail this message to a friend

Full Title: Netzwerke und Transferprozesse. VII. Internationale Germanistentagung an der Christlichen

Date: 08-Sep-2016 - 09-Sep-2016
Location: Oradea, Romania
Contact Person: Szabolcs János
Meeting Email: < click here to access email >
Web Site: http://germanistik.partium.ro/de/nachrichten/netzwerke-und-transferprozesse

Linguistic Field(s): Translation

Subject Language(s): German

Call Deadline: 31-May-2016

Meeting Description:

Netzwerke und Transferprozesse

VII. Internationale Germanistentagung an der Christlichen Universität Partium.
Jubiläumstagung anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Lehrstuhls für Germanistik
in Kooperation mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas
an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Oradea/Nagyvárad/Großwardein (Rumänien), 8.–9. September 2016

Call for Papers:

Netzwerke und Transferprozesse

VII. Internationale Germanistentagung an der Christlichen Universität Partium.
Jubiläumstagung anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Lehrstuhls für Germanistik
in Kooperation mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas
an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Oradea/Nagyvárad/Großwardein (Rumänien), 8.–9. September 2016

2. Systeme – Netzwerke – Transferprozesse

Das Hauptaugenmerk der linguistischen Sektion gilt dem Konzept des Transfers in unterschiedlichen Sinnzusammenhängen: zwischen Sprachsystemen bzw. sprachlichen Subsystemen, Sprachräumen, Textwelten und im Rahmen von sozialen und interkulturellen Netzwerken.
Die Sektion lädt zu Beiträgen aus allen linguistischen Teildisziplinen ein. Neben traditionsreichen Teildisziplinen der germanistischen Linguistik sind auch neuere Forschungsansätze willkommen, die zum Beispiel sprachlich vermittelten kulturellen Unterschieden Rechnung tragen oder die gesprochene Sprache beziehungsweise die Sprache der Neuen Medien zum Gegenstand haben.

3. Hochschuldidaktik Online/Offline

Im Mittelpunkt der Sektion für Hochschuldidaktik, welche den Titel Online/Offline trägt, stehen dringende Fragen und aktuelle Problemfelder, welche den Alltag von Lehrenden und Studierenden der Germanistik, sowie des Deutschen als Fremd-, Zweit- und Muttersprache prägen und welche einer näheren Untersuchung bedürfen.
Gemeint sind hier vor allem die Herausforderungen, denen das Lehren und Lernen im Zeitalter der technologischen Vernetzung gegenübersteht (online), nicht ausgeschlossen bleiben aber auch allgemeine Problemfelder, welche unseren Unterrichtsalltag kennzeichnen (offline).
In die Sektion sind daher solche Beiträge eingeladen, welche den folgenden Fragestellungen nachgehen, sie einer Klärung zuführen und mögliche Lösungsvorschläge aufzeigen: Wie wirksam sind digitale Medien im Unterricht? (Unterrichtszenarien mit Smartphones, Tablets, Notebooks), Lerneffektivität, Lernerfolg und Gruppendynamik durch kooperatives Lernen und Lehren (Apps, Netzwerke und Lernplattformen, Kooperation offline/online, Seamless Learning), Binnendifferenzierung, ein allgemeines Problem (Methodische Ansätze und konkrete Beispiele, Arbeit mit Erstsemestern, Evaluationsmöglichkeiten heterogener Gruppen im modularisierten Studium).

Organisatorisches

Die Vortragsdauer beträgt 20 Minuten, für anschließende Diskussionen stehen 10 Minuten zur Verfügung. Die lektorierten Beiträge werden in einem Tagungsband beim Präsens Verlag veröffentlicht.
Wir bitten um Zusendung des ausgefüllten Anmeldeformulars und Ihres Abstracts (Maximalumfang: 30 Zeilen) spätestens bis zum 31. Mai 2016 an folgende E-Mail-Adresse: germanistik.partiumgmail.com. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung bis zum 10. Juni 2016.
Die Tagungsgebühr beträgt 50 € und beinhaltet die Pausenverpflegung, einen feierlichen Empfang und zwei Mittagessen. Die Tagungsteilnehmer können in den Gästezimmern der Universität unentgeltlich untergebracht werden. Auf Wunsch vermitteln wir auch Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels, deren Kosten von den Teilnehmern selbst zu tragen sind. Weitere Informationen finden Sie ab 10. Juni 2016 in ständig aktualisierter Form auf unserer Homepage: www.partium.ro/germanistik.

Im Namen der Organisatoren,
Univ.-Doz. Dr. Andrea Bánffi-Benedek
Dr. Enikő Dácz
Univ.-Doz. Dr. Szabolcs János
Univ.-Doz. Dr. Péter Varga



Page Updated: 04-Nov-2015