LINGUIST List 29.2965

Thu Jul 19 2018

Calls: Cognitive Science, Historical Linguistics, Linguistic Theories/Germany

Editor for this issue: Everett Green <everettlinguistlist.org>


***************** LINGUIST List Support *****************

Fund Drive 2018
28 years of LINGUIST List!
Please support the LL editors and operation with a donation at:
https://funddrive.linguistlist.org/donate/



Date: 19-Jul-2018
From: Patrizia Noel <patrizia.noeluni-bamberg.de>
Subject: Sprachliche Muster und Irregularitäten – VIII. Diskussionsforum Linguistik
E-mail this message to a friend

Full Title: Sprachliche Muster und Irregularitäten – VIII. Diskussionsforum Linguistik

Date: 19-Oct-2018 - 20-Oct-2018
Location: Bamberg, Germany
Contact Person: Patrizia Noel
Meeting Email: < click here to access email >

Linguistic Field(s): Cognitive Science; Historical Linguistics; Linguistic Theories

Call Deadline: 20-Aug-2018

Meeting Description:

Das ‚Diskussionsforum Linguistik' findet jährlich statt und möchte Doktoranden und Habilitanden sämtlicher linguistischer Richtungen Gelegenheit zur Präsentation eigener aktueller Arbeiten - auch von work in progress - geben. Neben dem inhaltlichen Aspekt steht der Aufbau von Kontakten und Netzwerken im Vordergrund, um so den wissenschaftli¬chen Austausch unter den Nachwuchslinguisten auch über die Grenzen der eigenen Disziplin hinaus zu fördern (vgl. https://www.uni-bamberg.de/germ-ling1/diskussionsforum-linguistik-in-bayern).

Call for Papers:

Das 8. Diskussionsforum 2018 hat das Rahmenthema ‚Sprachliche Muster und Irregularitäten‘. Dabei sollen Herausforderungen, die sich aus diesem linguistischen Spannungsfeld ergeben, sowohl aus theoretischer als auch aus empirischer Sicht diskutiert werden. Wie hängen Sprachsystem und Sprachgebrauch hier zusammen? Welche Antworten auf Irregularität bieten sich für die diachrone, welche für die synchrone Perspektive an? Wie lassen sich Form und Funktion sprachlicher Muster sprachtheoretisch einordnen? Bieten sich bestimmte Kategorien als overt, andere als verdeckt an, und wie verhält sich dies zur Frage des sprachlichen Musters? Inwiefern ist eine paradigmenorientierte Disziplin ausschlaggebend für die Kategorisierung als Muster oder Irregularität? Wie sind Performanzdaten einzustufen?

Plenarsprecher:
- Manfred Krug (Bamberg)
- Alexander Lasch (Dresden)

Einreichung:

Doktoranden und Habilitanden aller linguistischen Richtungen und Philologien sind herzlich eingeladen, Abstracts (max. 2 Seiten) für Einzelvorträge zum Rahmenthema ‚Sprachliche Muster und Irregularitäten‘ oder zu den Themenschwerpunkten der Workshops einzureichen. Daneben besteht auch die Möglichkeit, Abstracts für eigene Workshops (unter Angabe von 3-5 Teilnehmern) zum Rahmenthema einzureichen.

Bitte geben Sie an, welchem Bereich Sie Ihr Abstract zuordnen:

- Workshop 1: ‚Muster, Schema, Konstruktion‘
- Workshop 2: ‚Empirie: Regularität und Irregularität‘
- Freie Sektion ‚Sprachliche Muster und Irregularitäten‘

Für alle Vorträge (Einzelvorträge, Vorträge in Workshops) sind 20min + 10min Diskussion vorgesehen.

Eine E-Publikation mit gegenseitigem peer review ist geplant. Die Bände der vorausgehenden Diskussionsforen sind einsehbar unter: https://epub.ub.uni-muenchen.de/view/subjects/13282.html

Termine:

Tagung: 19./20. Oktober 2018
Ort: Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Deadline für Abstracts: 20. August 2018

Organisation:

Sonja Zeman (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
Caroline Trautmann (Ludwig-Maximilians-Universität München)
Barbara Sonnenhauser (Universität Zürich)
Patrizia Noel (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

E-Mail-Adresse: Diskussionsforum-Linguistikgmx.de


Page Updated: 19-Jul-2018