LINGUIST List 29.3437

Fri Sep 07 2018

Calls: General Linguistics, Sociolinguistics/Austria

Editor for this issue: Everett Green <everettlinguistlist.org>


***************** LINGUIST List Support *****************

Fund Drive 2018
28 years of LINGUIST List!
Please support the LL editors and operation with a donation at:
https://funddrive.linguistlist.org/donate/




Date: 06-Sep-2018
From: Irmtraud Kaiser <irmtraud.kaisersbg.ac.at>
Subject: Bayerisch-österreichische Dialektologentagung
E-mail this message to a friend

Full Title: Bayerisch-österreichische Dialektologentagung
Short Title: BÖDT

Date: 07-Nov-2019 - 09-Nov-2019
Location: Salzburg, Austria
Contact Person: Lars Bülow
Meeting Email: < click here to access email >
Web Site: https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=210500

Linguistic Field(s): General Linguistics; Sociolinguistics

Call Deadline: 31-Oct-2018

Meeting Description:

Vom 07. bis 09. November 2019 wird am Fachbereich für Germanistik der Universität Salzburg die 14. Bayerisch-Österreichische Dialektologentagung stattfinden. Die internationale Tagung, die alle drei Jahre abwechselnd in Bayern und in Österreich stattfindet, versammelt Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler, die sich mit den Dialekten und mit sprachlicher Variation in Bayern und Österreich beschäftigen. Das Schwerpunktthema der Tagung ist diesmal Struktur von Variation zwischen Individuum und Gesellschaft.

Wir möchten Sie herzlich zur 14. Bayerisch-Österreichischen Dialektologentagung (BÖDT) einladen, die vom 7. bis 9. November 2019 in Salzburg stattfinden wird.

Die internationale Tagung, die alle drei Jahre abwechselnd in Bayern und in Österreich stattfindet, versammelt Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler, die sich mit den Dialekten und mit sprachlicher Variation in Bayern und Österreich beschäftigen. Wie immer sind Themen aus allen Bereichen der bayerisch-österreichischen Dialektologie und benachbarter Regionen willkommen. Ein Schwerpunkt der Tagung 2019 soll auf Beiträgen zur Struktur von Variation zwischen Individuum und Gesellschaft liegen, insbesondere auf den Fragen nach
- Strukturen der Variation
- dem Verhältnis von intra- und interindividueller Variation
- Wahrnehmungen von und Einstellungen zur Variation

Neben Plenarvorträgen wird es Sektionsvorträge in zwei parallelen Sektionen geben.

Plenarvortragende:
- Manuela Lanwermeyer (Universität Wien)
- Alexandra Lenz (Universität Wien)
- Oliver Schallert (LMU München)
- Hannes Scheutz (Universität Salzburg)

2nd Call for Papers:

Beiträge zu Themen aus allen Bereichen der Dialektologie des bayerisch-österreichischen Raums sowie seiner Teilregionen und benachbarter Gebiete sind willkommen. Es ist geplant, einen Sammelband mit Beiträgen der 14. BÖDT herauszugeben.

Länge der Abstracts: max. 300 Wörter
Einreichschluss: 31. Oktober 2018

Einreichung: http://linguistlist.org/easyabs/BOEDT
Weitere Informationen: https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=210500




Page Updated: 07-Sep-2018