LINGUIST List 31.3618

Tue Nov 24 2020

Confs: Ling Theories, Morphology, Pragmatics, Syntax, Text/Corpus Ling/Online

Editor for this issue: Lauren Perkins <laurenlinguistlist.org>



Date: 24-Nov-2020
From: Elisabeth Scherr <sprache-im-lockdownuni-graz.at>
Subject: Sprache im Lockdown. Kommunikationsstrategien in der Corona-Krise
E-mail this message to a friend

Sprache im Lockdown. Kommunikationsstrategien in der Corona-Krise
Short Title: SiL2020


Date: 09-Dec-2020 - 09-Dec-2020
Location: ONLINE, Austria
Contact: Elisabeth Scherr
Contact Email: < click here to access email >

Linguistic Field(s): Linguistic Theories; Morphology; Pragmatics; Syntax; Text/Corpus Linguistics

Subject Language(s): German

Meeting Description:

Organisatorinnen: Elisabeth Scherr (Universität Graz, Institut für Germanistik), Anna Volodina (Universität Graz, Institut für Sprachwissenschaft)

Für die moderne westliche Gesellschaft stellen die wiederholten Lockdowns und die darauffolgenden weiteren Einschränkungen in der Corona-Krise einen noch vor wenigen Monaten unvorstellbaren Einschnitt in das öffentliche, wirtschaftliche und private Leben dar. Solche Krisenzeiten einen besonderen, über das übliche Maß hinausgehend wohlüberlegten und bedachten Umgang mit Sprache, denn Missverständnisse und nicht intendierte Interpretationsspielräume können in solchen Zeiten verheerende Konsequenzen haben.
In der Forschung wird meist die lexikalische Dimension intensiv bearbeitet, während die kommende Tagung die grammatische Gestaltung von Inhalten in dem Fokus nimmt. Dabei haben wir einen breiten Grammatikbegriff im Sinn, bei dem neben morphologischen oder (morpho-)syntaktischen Mustern auch kognitiv-semantische Phänomene berücksichtigt werden.

Program Information:

9.12. 2020

09:30-10:00 Uhr: Begrüßung und Einführung

10:00-10:40 Uhr:
Plenarvortrag 1: Annette Klosa-Kückelhaus (Leibniz-Institut für Deutsche Sprache, Mannheim): Der Wortschatz der Coronapandemie: Von „Abstandsgebot“ bis „zweite Welle“

10:45-11:15 Uhr:
Laurent Gautier (Université de Bourgogne): Zur Komprimierung von Wissensinhalten in komplexen Hashtags: Eine frame-semantische Analyse einiger Twitter-Hashtags zum Thema Corona-Ampel in Österreich

11:30-12:00 Uhr:
Melanie Lenzhofer (Universität Graz): Kommunikationsstrategien in deutschsprachigen Scienceblogs – Wissenschaftskommunikation zwischen Fake News und Infotainment

12:05-12:35 Uhr:
Sascha Wolfer, Carolin Müller-Spitzer, Alexander Koplenig, Frank Michaelis (Leibniz-Institut für Deutsche Sprache, Mannheim): Auswirkungen der Corona-Pandemie auf deutsche (Online-)Pressesprache: Erfassen, Analysieren, Explorieren

13:30-14:00 Uhr:
Elisabeth Scherr (Universität Graz): Unsichere Zeiten. Epistemische Modalität als Reflex des Corona-Pandemieverlaufs

14:05-14:45 Uhr:
Plenarvortrag 2: Klaus von Heusinger (Universität zu Köln): Grammatik von Corona: Vom Zählen und Messen des Corona-Virus

14:45 Uhr: Abschluss

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Um eine Überlastung des Systems zu vermeiden, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 7.12.2020 über folgendes Anmeldetool: https://sprache-im-lockdown.uni-graz.at/de/ablauf/anmeldung/

Aktuelle Informationen sind auf unserer Tagungs-Homepage ersichtlich: https://sprache-im-lockdown.uni-graz.at/de/




Page Updated: 24-Nov-2020